Jahreskonzert am 20. Oktober

 

 

Jahreskonzert des Liederkranzes im Kurhaus am Kurpark

am Sonntag, 20.10.2013 um 19.00 Uhr.

 

Kino, Kino!

 

 war das Motto unseres diesjährigen Jahreskonzerts. Unsere neue Chorleiterin Marianne Müller hatte ein Gesamtpaket geschnürt, d.h. nicht nur viele bekannte und beliebte Filmmelodien singen, sondern auch eine typische Kino-Atmosphäre schaffen.


Auf dem Programm standen fröhliche Lieder, z.B. aus Monty Python‘s „Das Leben des Brian“ oder „The Entertainer“ aus dem Film „Der Clou“; Hymnisches wie „Exodus“ aber auch Balladen bei denen wir von unserer Sopranistin Corinna Miller unterstützt wurden. Mathias Tapper begleitete uns am Klavier.


Für Abwechslung war gesorgt: Das Bläserquartett der Musikkapelle Haidgau spielte unter der Leitung von Klaus Wachter. Die Frauen des Liederkranzes sangen "ich will keine Schokolade" und Corinna Miller & Marianne Müller  musizierten gemeinsam „Hallelujah“ aus „Shrek“


Wer erinnert sich nicht gerne an die alten Schlager- und Revuefilme mit Marika Rökk oder Heinz Rühmann? Oder an „Somewhere over the Rainbow“ aus dem ersten Farbfilm “Der Zauberer von Oz“ mit Judy Garland?


 

 

 

 

Fahrt des Liederkranzes nach Luxeuil les Bains

vom 4. bis 6. 10.2013

Letzten Freitagnachmittag machten sich ca. 40 gutgelaunte Sängerinnen und Sänger auf den Weg zu unserer Partnerstadt Luxeuil les Bains. Die Wiedersehensfreude war groß – war doch „La Petite Fugue“ , der Chor in Luxeuil, erst im Herbst zu Gast in Bad Wurzach, und es waren neue Freundschaften geschlossen worden. Bald waren Alle bei ihren Gastfamilien bzw. im Hotel untergekommen.

Der Samstagvormittag war ausgefüllt mit Proben für das bevorstehende Konzert. Wer Lust und Zeit hatte, konnte nachmittags die Schönheiten von Luxeuil bei einer Stadtführung begutachten. Leider spielte das Wetter nicht mit: Es regnete ununterbrochen!

 

Das Konzert – in das der Liedekranz große Erwartungen setzte, fand – passend zum Motto „Kino, Kino!“ – in einem Filmtheater statt. 

 

Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein mit Tanz herrschte eine ausgelassene Stimmung. Für das leibliche Wohl wurde ein überwältigendes kaltes Buffet serviert und die Getränke flossen auch zu Genüge. Unser neues Duo „Müller & Miller“ probierten spontan ihre Soloeinlagen für das Jahreskonzert – um es kurz zu umschreiben: Gänsehauteffekt!

Auch die Gastgeber ließen sich nicht bitten, und so wurde dann gemeinsam musiziert.

 

Viel zu kurz schien der Besuch bei neugewonnenen und alten Freunden, denn am Sonntagmorgen ging die Fahrt, nach einem herzlichen und sangesfreudigen Abschied, nach Colmar, der heimlichen Hauptstadt des Elsass. In dem dreistündigen Aufenthalt war Zeit für ein gemütliches Mittagessen, einen Stadtbummel bzw. eine geführte Stadtbesichtigung. Müde, aber zufrieden kam die Gruppe pünktlich wieder in Bad Wurzach an, und alle waren sich einig: der nächste Besuch nach Luxeuil les Bains wird nicht zu lange auf sich warten lassen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                Liederkranz Bad Wurzach singt unter neuer Dirigentschaft

 

Einen nahtlosen Chorleiter-Wechsel hat der Liederkranz Bad Wurzach bei seiner

Jahreshauptversammlung am 25.03,2013 vollzogen.

Durch den scheidenden Dirigenten Jochen Hillebrand wurde der neuen Chorleiterin

Marianne Müller eine Rose in der die obligatorische Stimmgabel eingeflochten war,

überreicht.

Nach der Übergabe der Stimmgabel betonte Marianne Müller, das sie in dieser Aufgabe

eine große Verantwortung und Verpflichtung sehe. Sie stellte es unter das Motto

Mit Musik schaffen wir uns einen Zugang zu den Menschen "

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Liederkranz 1837 Bad Wurzach e.V.